Riesling Cup und Clubmeisterschaft

6. Riesling Cup des TCW

Im Feld der Herren Ü 60 waren die TCWler mit 7 Spielern reichlich vertreten. Richard Amtmann schaffte es ins Halbfinale, Bernd Tuchel gewann die B-Runde des Turniers. Auf Karl Thie war wieder einmal Verlass. Er zog souverän durch die Runden und stand gegen Norbert Steiner (TC Alzenau, Bayrischer Tennisverband) im Endspiel. Der erwies sich als harte Nuss, so dass die Begegnung im Matchtiebreak entschieden werden musste. Hier verlor Karl äußerst knapp und belegte damit wie im Vorjahr den 2. Platz.

In der Konkurrenz der Herren 40 erreichte Patrick Stark vom TCW in einem schweren Feld das Spiel um den 3. Platz und gewann dieses deutlich.

In der Konkurrenz der Damen 40 siegte Heike Braun aus Wittlich, die eine Zweitmitgliedschaft beim TCW bekleidet und regelmäßig auf der TCW-Anlage im Wildbadtal trainiert.

Lotto Cup

10 Herren und 8 Damen spielten parallel zum Riesling Cup ihre Begegnungen in der LOTTO-Cup Serie. In dieser Turnierserie messen sich Spielerinnen und Spieler der niedrigeren Leistungsklassen, um Punkte für das Ranking zu bekommen.

Clubmeisterschaft
Die Clubmeisterschaft hatte wieder einige interessante Matches auf dem Spielplan:

Herren Einzel:
Ralph Linker gg. Ado Huesgen 7:6 6:2
Patrick Stark gg. Karl Thie 7:6 3:6 10:8

Damen-Einzel:
Anke Franzen gg. Anke Fritzen 6:1 6:0
Martina Rissing gg. Anke Franzen 6:1 6:2

Herren Doppel:
Gerke/Knod gg. Kasper/Morlock 7:6 6:3
Linker/Koch gg. Jochem/Ripp 6:4 6:4
Remy/Justen gg. Vogel/Sänger 7:5 4:6 10:6
Linker/Koch gg. Thielen/Morlock 7:5 6:2

Mixed:
Floer/Binninger gg. Stieler/Fritzen 6:4 6:3
Pölcher/Amtmann gg. Justen/Huesgen 6:1 6:2
Floer/Franzen gg. Schulz/Rissing 7:5 6:2

Spiele der Woche

Herauszuheben sind 2 Herreneinzel bei den Vereinsmeisterschaften der Herren Ü40-Konkurrenz. Wieder einmal dabei: Karl Thie. Er spielte gegen den 17 Jahre jüngeren Patrick Stark. Beide schenkten sich nichts und gegen Ende des Matches waren beide hörbar (wie Maria Sharapova) am Limit. Patrick gewann 7:6 3:6 10:8 im Matchtiebreak und steht damit im Halbfinale. Eine weitere hochklassige Partie bestritten Ralph Linker und Ado Huesgen. Der 1. Satz war großes Tennis mit taktischen Finessen, spielerischen Feinheiten und etlichen Winnern auf beiden Seiten. Ralph Linker gewann 7:6 und 6:2.

Spieler der Woche

Obwohl er zwei Begegnungen knapp im Matchtiebreak verlor, ist er der Spieler der Woche: Karl Thie. Nimmermüde, immer voll dabei, niemals aufgebend. Für die Zuschauer sind seine Matches von großem Unterhaltungswert und sorgen für eine gute Stimmung auf der Tennisanlage.

Tennis macht FIT – Tennis macht Freu(n)de!

Anstehende Veranstaltungen

  1. 9. Wein-Nachts-Markt beginnt

    22 November @ 11:00 - 21:00
  2. Just For Fun – TCW Mixed-Turnier – Halle in BKS

    1 Dezember @ 14:00 - 17:00

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen