Tennissaison mit Höhen und Tiefen

Die Medenrunde 2019 im Tennis neigt sich dem Ende zu. Nach der sehr erfolgreichen Vorsaison mit etlichen Meistertiteln hieß es in diesem Jahr, die neuen Klassen zu erhalten.

Die Herren
Unsere 1. Herrenmannschaft in der Rheinlandliga hat das angestrebte Ziel Klassenerhalt souverän erreicht. Im entscheidenden Spiel gegen Andernach gelang ein 14:7 Heimsieg. Zahlreiche Zuschauer sorgten für eine richtige Heimspielkulisse, die unserer Mannschaft den nötigen Rückhalt gab. Gratulation für eine erfolgreiche Runde!

Auch die 2. Herrenmannschaft schaffte mit 3 deutlichen Siegen einen hervorragenden Saisonabschluss. Ohne die verletzungsbedingten Ausfälle wäre noch mehr als der 2. Tabellenplatz möglich gewesen.

Die Herren 40 hatten sich durch den Heimsieg gegen Riol noch einmal die Möglichkeit erkämpft, die B-Klasse zu halten. Leider konnte man in Speicher nur mit einer dezimierten Mannschaft antreten und verlor deutlich.

Die Herren 50 waren in Ihren Spielen immer nah dran, aber es gelang auch im letzten Spiel beim Meister aus Trierweiler kein Sieg.

Die Herren 55 erreichten das rettende Ufer am vorletzten Spieltag in Mombach. Die abschließende Begegnung gegen Weibern war nur noch eine Pflichtaufgabe. Das 2. Jahr in der Verbandsliga wurde nach dem schwierigen Auftakt eine richtige Zitterpartie.

Den Herren 60 ging zum Ende der Runde verletzungsbedingt die Luft aus. Das Verbandsligateam musste zum Ende der Runde 2 Niederlagen einstecken, beendete die Runde aber trotzdem auf dem hervorragenden 2. Tabellenplatz. Bei der 2. Mannschaft in der B-Klasse war die Heimniederlage gegen Lahnstein nicht eingeplant und warf die Mannschaft weit hinter die eigenen Erwartungen zurück.

Auch von den Herren 65 in der Verbandsliga forderte die Saison ihren Tribut. Nach dem erfolgreichen Auftakt warfen diverse Verletzungen das Team zurück. Der Klassenerhalt war bereits frühzeitig gesichert, also konnte man die Rückschläge verkraften.

Die Herren 65-2 und die Herren 70 zeigten sich mit Spaß an der Sache. Die Ergebnisse waren auch zum Ende hin wechselhaft. Für das nächste Jahr sollte das Doppeltraining intensiviert werden.

Die Damen

Die Damen 40 in der Verbandsliga hatten in dieser Saison einen schweren Stand. Auch das letzte Heimspiel gegen den Meister aus Lahnstein ging verloren. Nach mehreren Jahren in der höchsten Verbandsklasse geht es nun in der Rheinlandliga weiter.

Eine hervorragende Runde spielten die Damen 40 in der C-Klasse. Punktgleich mit dem Meister landete man auf dem 2. Tabellenplatz. Der abschließende Auswärtssieg in Hasborn wäre fast der krönende Abschluss geworden.

Die Damen 60 in der Rheinlandliga wollten einen versöhnlichen Abschluss der Medenrunde erzielen und gewannen gegen Dernau deutlich mit 12:2. Leider beendete man die Runde auf dem letzten Tabellenplatz und muss den Abstieg in die A-Klasse verkraften.

Tennis macht Fit, Tennis bringt Freu(n)de

Tennis macht FIT – Tennis macht Freu(n)de!

Anstehende Veranstaltungen

  1. 9. Wein-Nachts-Markt beginnt

    22 November @ 11:00 - 21:00
  2. Just For Fun – TCW Mixed-Turnier – Halle in BKS

    1 Dezember @ 14:00 - 17:00
Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen