Unterkühlter Start in die Tennissaison

Die Tennissaison wurde am Wochenende nach Ostern eröffnet. 74 Spielerinnen und Spieler folgten der Ausschreibung des TCW und nahmen am Saisoneröffnungsturnier FIRST HOPE in Traben-Trarbach teil. Auf den Tennisplätzen im Wildbadtal herrschte Hochbetrieb, schließlich waren pro Tag mehr als 10 Stunden Tennis auf jedem der 6 Plätze anzusetzen, um alle Spiele über die Runden zu bringen. Für die Turnierverantwortlichen wahrlich ein Mammutprogramm. Leider spielte das Wetter vor allem am Samstag nicht mit. Zahlreiche Begegnungen fielen dem Regen zum Opfer. Die Akteure ließen sich die Laune aber nicht verderben, und so wurde im Clubhaus des TCW das ein oder andere Tennisgespräch geführt oder die Buben beim Skat auf den Tisch gelegt. Da das leibliche Wohl beim TCW nie zu kurz kommt, konnten sich alle genüsslich stärken und auf die nächste trockene Phase warten. Der Sonntag war in weiten Teilen ein wirklicher Sonnentag und die Spielrinnen und Spieler zeigten hervorragende Leistungen. Dass die Turniere des TCW einen hohen Stellenwert genießen, zeigt ein Blick auf die Teilnehmerliste. Tennisspieler aus Hessen, NRW und dem Saarland zog es nach Traben-Trarbach. Für den Tennissport in Traben-Trarbach war die Veranstaltung eine großartige Werbung.

1. Mai – Start in die Medenrunde 2019.

Die Damen 40 (Zehringer, Rissing, Amtmann, Binninger, Rischar) in der Verbandsliga starteten mit 2 Heimspielen in die Medenrunde. Die Gegnerinnen aus Bad Breisig und Montabaur erwiesen sich als Bärinnen stark und schickten unsere Damen geschlagen vom Platz. In den nächsten Spielen erwartet das Team Gegnerinnen auf Augenhöhe und den ersten Erfolg.

Die Herren 55 (Thie, Floer, Pölcher, Stieler, Amtmann, Römer, Morlock) in der Verbandsliga teilten das Los der Damen. Auch hier wurden beide Auftaktbegegnungen gegen starke Gegner verloren. Der Kampfgeist war vorhanden und macht Mut für die nächste Begegnung am 11. Mai auf der TCW-Anlage gegen Kaiserslautern.
Wer großartigen Tennissport sehen will, sollte diese Begegnung nicht verpassen.

Sonntagmorgen, 9 Uhr: Kühle 4 Grad zeigte das Thermometer auf der Tennisanlage im Wildbadtal. Die 1. Herrenmannschaft (Michels, Justen, Bohl, Floer, Zehringer, Römer, Kamke) empfing in ihrem ersten Spiel nach dem Aufstieg in die Rheinlandliga die Gäste aus Neuwied. Unser Team zeigte großartiges Tennis und gewann alle 6 Einzel sowie auch die 3 Doppel ohne jeglichen Satzverlust. Eine starke Leistung unserer jungen Herren und Grund zum Optimismus, dass das junge Team den Klassenerhalt schaffen kann. Am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen Höhr-Grenzhausen soll der nächste Schritt dazu folgen.

Die 2. Herrenmannschaft (Esser, Binninger, Kiefer, Casper) war auswärts in Hasborn gefordert. Man siegte souverän mit 12:2 und freut sich auf die nächsten Begegnungen.

Die Herren 40 (Stark, Binninger, Fleury, Thielen) waren ebenfalls am Sonntagmorgen im Einsatz. Mit dem Gegner aus Germania Trier wartete ein harter Brocken. Es wurde auch ein harter Kampf, der schließlich 5:9 verloren wurde, doch machen die guten Leistungen Hoffnung für die nächsten Spiele. Am kommenden Sonntag kommt mit der Mannschaft aus Kordel ein schlagbarer Gegner auf die Tennisanlage im Wildbadtal.

Erfreulich war die Zuschauerresonanz am Wochenende bei widrigen Bedingungen. Beinahe täglich warten in den nächsten Wochen interessante Matches auf tennisinteressierte Zuschauer. Der TCW freut sich auf Ihren Besuch und Ihre Unterstützung.

Tennis macht Fit, Tennis bringt Freu(n)de

Tennis macht FIT – Tennis macht Freu(n)de!

Anstehende Veranstaltungen

  1. 9. Wein-Nachts-Markt beginnt

    22 November @ 11:00 - 21:00
  2. Just For Fun – TCW Mixed-Turnier – Halle in BKS

    1 Dezember @ 14:00 - 17:00
Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen